ParcoursGedanken –Superbia – #CircleOfFalbalus

Kommen wir mal ein wenig an die Begriffserläuterung, ohne jedoch zu viel zu verraten 😉

Will eine Frau sich also „unserem“ Weg zur „O“ widmen so wurde ja vor ein paar Tagen die sieben Todsünden als Weg beschrieben, als Parcours, den es zu meistern gilt. Heute möchte ich mal ein wenig über „Superbia“ sprechen, dem Hochmut (komplette Liste ganz unten).

Wenn es darum geht eine „O“ zu werden, muss frau sich zunächst von einigen zentralen Dingen lösen. Dazu gehört ganz im Wesentlichen Stolz, Eitelkeit und Übermut. Gleich an dieser Stelle erneut der dezente Hinweis, dass es nicht darum geht eine Frau zu brechen um sie Untertan zu machen. Es ist wichtig, dass sie sich mit gewissen Dingen ihrer eigenen Psyche beschäftigen muss, welche sie für die Dauer des Spieles weitestgehend abzulegen hat. Außerhalb des Spieles bleibt sie bitte die Person, die sie ist.

Als „O“ bist Du sicherlich stolz darauf, dass Du eine bist – keine Frage. Aber soweit sind wir ja noch nicht. Wir machen die Aspiratinnen nicht „gleich“ im Sinne von „gleichgültig“. Wir behandeln jedoch jede Bewerberin „gleich gültig“. Daher ist es uns relativ egal, ob Du kompletter Neuling bist, oder bereits 20 Jahre Sub eines Herrn warst. Wir beginnen mit allen von uns „unbeschriebenen Blättern“ von vorne. Deswegen ist es wichtig für Dich, dass Du Deinen „Stolz“ auf das bisher Erreichte ablegst, so gut es eben möglich ist.

Du bist ein für uns sehr wertvoller Mensch, wenn Du Deine Eitelkeit ablegst. Natürlich darfst Du Dich schminken und selbstverständlich  pflegen, um Himmels Willen! Aber bilde Dir nichts darauf ein. Nur weil Du vielleicht dem „Bild“ der in den Medien erzeugten Frau ähnlich bist und Dein Outfit modern ist, nehmen wir keine Rücksicht auf Deine Eitelkeit darüber. Da wir jede Aspirantin „gleich gültig“ betrachten und damit als „gleich wertig“, lerne damit umzugehen, dass wir niemanden wegen des vielleicht angenehmeren Äußeren bevorzugen oder vernachlässigen. Jede Frau hat etwas Schönes an sich und Du wirst Dich wundern, wo wir diese finden werden. Vielleicht ist es ja wirklich so, dass Nacktheit jedwede Eitelkeit besiegt?

Wenn Du bereits viel erlebt hast oder Deine Neugier Dich zu viel auf einmal erleben lassen möchte, wirst Du vielleicht übermütig werden und für Dich selber zu viel fordern. Ja, auch wir haben bereits viele Dinge erlebt, aber … noch nicht mit Dir und Du auch nicht mit uns. Also halte Maß und passe Dich unserem Tempo an. Wir achten darauf, dass Du Dich nicht überforderst, darauf kannst Du vertrauen und Geduld ist eine Tugend. Vor allem auf diesem Weg.

 

  1. Superbia
    Hochmut (Stolz, Eitelkeit, Übermut)
  2. Avaritia
    Geiz (Habgier)
  3. Luxuria
    Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren)
  4. Ira
    Zorn (Wut, Rachsucht)
  5. Gula
    Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbstsucht)
  6. Invidia
    Neid (Eifersucht, Missgunst)
  7. Acedia
    Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Trägheit des Herzens)

http://www.training-of-o.de/blog/2016/07/13/the-circle-of-falbalus-circleoffalbalus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.