#CircleOfFalbalus – Der Herr straft. Oder?

Der Zirkel ist eine Möglichkeit für die Damen, die sich uns anschließen, zu lernen.
Und wo gelehrt wird, gibt es Aufgaben und Prüfungen. Und diese werden ab und an sogar bewertet.

Das geht vom Küssen zwischen den Beinen im positiven Sinne, über das harmlose Streicheln über den Kopf bis hin  … tja: Zur Ohrfeige?

Ich meine, wenn es gute Noten gibt und Belohnungen, dann muss es auch Bestrafungen geben. Der Zirkel ist schließlich nur im begrenztem Rahmen ein Wunschkonzert für Subs.

Jede Sub geht anders mit Bestrafungen um. Für einen Dom ist es wichtig, dass er die Nemesis der Sub kennt. Ihre Ängste.
Diese kann er gezielt für Strafen nutzen. Und in aller Regel wird die Sub diese Strafen akzeptieren. Schließlich erkläre ich ihr, was sie falsch gemacht hat und warum sie so empfindlich bestraft wurde.

Ohrfeigen gibt es für mich in zweierlei Form. Einmal als sexueller Beipack zum Anspucken beim Mundfick, aber eben auch als rituelle Strafe für schlimmste Vergehen.
Natursekt gibt es ebenfalls in zweierlei Form. Einmal als erotische Variante nach dem Blowjob zum Beispiel, aber eben auch das Anpissen von oben bis unten wegen sonstwas.

Es gibt viele Möglichkeiten. Eine Masochistin würde ich eventuell nicht extra schlagen, sondern eine demütigende Aufgabe geben.
Und einer devote Frau, die nicht zum Masochismus neigt, der würde eine schallende Ohrfeige schon ausreichen.

Tatsache ist, dass Bestrafungen bei mir so gar nichts Liebevolles haben und eben nicht gestreichelt daher kommen.
Jede Sub bekommt ihre eigene zugeteilt und hat diese zu akzeptieren. Deswegen kann ich an dieser Stelle gar nicht sagen, welche Strafe ich generell für jede Sub „vorhalte“. Das wäre für mich einfach Unsinn.

Natürlich kommt nun die Frage auf, ob eine Sub die Bestrafung nicht genau so genießen wird, wie die Belobigung. Und wenn wir uns auf die Metaebene begeben und uns das alles von oben anschauen, dann ist das sicher so. Wahrscheinlich würde ich nur eine „O“ auf eine Art strafen, die ihr garantiert nicht gefällt. Die unfair ist und unangemessen. Aber eben auch nur vielleicht.

Das einzige was sicher ist … ist die Bestrafung. Diese kommt rituell (nach Strafbuch) oder spontan (wenn es sofort sein muss).

Ende der Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.