„Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)“ #AusGruenden

„Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden.“

Zunächst einmal wirft das Fragen auf, aber ich bin weder ein privates Unternehmen oder eine öffentliche Stelle im Sinnes des Gesetzes.


Art. 2 DSGVO Sachlicher Anwendungsbereich

(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

(c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,


Damit sind alle privaten Blogs grundsätzlich raus aus der Kiste.
Link: https://dsgvo-gesetz.de/art-2-dsgvo/

Bitte immer den Gesetzestext lesen und keine Zusammenfassung alla Wikipedia (auch wenn der Artikel sehr gut ist). https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutz-Grundverordnung

Zudem wird WordPress (bzw. Automattic als Hersteller) selbst tätig und zeitnah ein Update zur Verfügung stellen, welches die Grundpfeiler für WordPress entsprechend umstellt, damit es als One-Click-Lösung funktioniert.

Link: https://datenschmutz.net/dsgvo-update-wordpress-core/

Nun beruhige Dich und trink einen Kaffee :-*
Ich mache weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.