#Bloggedanken – Das Sammelsurium

„Da hast Du Dir ja was eingebrockt.“ – „ich weiß.“


Meinen Gedanken folgend habe ich heute auf Twitter mal was angefangen und mich deucht sehr, dass ich zu folgenden Dingen, wie immer, nicht nur sachlich, sondern auch persönlich etwas sagen möchte. Und damit ich das nicht vergesse sind hier also die Themen der kommenden Tage.

 


Wie schaffe ich es Tweets meines Herrn, die an die Allgemeinheit gerichtet sind und ohne ihn zu fragen nicht auf sich selbst zu beziehen?

Natürlicher Umgang mit dem Machtgefälle.

Angemessene Nicht-Beachtung der Sub.

Wann ist frau eine Schlampe? (insp. by @Ophelia_BDSM)

Wann ist mann ein Hurenbock?

Ersuchen um Aufmerksamkeit.

Ständige Rückversicherung ist aller Ende Anfang.


Und immer dann, wenn ich einen Artikel fertig habe, werde ich diesen von diesem Beitrag aus verlinken.

One thought on “#Bloggedanken – Das Sammelsurium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.