Tara/Falbalus … Wir

Es gibt keine perfekte Sub. Es gibt keinen perfekten Dom. Es gibt Dich und es gibt mich. Und das Wir, was wir daraus machen.


Dem geneigten Leser ist es durchaus aufgefallen, dass Tara derzeit im Unistress ist und zwischen Prüfungen, Lernen, Zelda hin- und herpendelt und nicht wirklich die Muße hat, sich irgendwie um BDSM zu kümmern. Diese Auflistung ist nicht abschließend. Es ist eine Menge bei ihr in Bewegung, was euch nichts angeht.

Schlägt nun für den einen Dom das Pendel in Richtung loslassen, so schlägt es für die andere Sub ebengleich dorthin. Eben, um sich gegenseitig zu schützen und den Verlust des Partners so erträglich wie möglich zu machen. Eben auch, um nicht ein Band zu halten, welches sich derzeit einfach nicht straffen lässt.

Um es kurz zu machen werden wir unser Band nun sehr locker lassen. Wir beide wollen und können nicht loslassen. Es wäre fatal einfach alles hinzuwerfen ohne uns nicht die Chance zu geben, dass es nach all dem vergangenen und noch zukünftig aufkommenden, aber unvermeidlichen, Mist wieder weitergehen kann.

Mehr als ein Jahr sind wir nun beisammen und die kommenden Monate werden wir auch schaffen. Mein Ring spürt immer Deine Gegenwart, Tara <3

One thought on “Tara/Falbalus … Wir

  1. Geschätzter Herr Mewes, reizende O Tara. Was euch beide verbindet ,ist nur allein eure ,und zwar ganz allein eure Angelegenheit. Richtig ist es, das ihr die Zügel nicht straff zieht, sondern euch Zeit nehmt eure Beziehung, sofern Streß und sonstiges Privates vorbei sind, neu überdenkt und daraus dann in aller Ruhe und ohne Druck eure Schlüsse zieht. Wie in jeder Beziehung, Freundschaft oder Ehe, kann man auseinander Leben und sich trennen, so schmerzhaft dies auch sein möge, als auch EUCH BEIDE neu erfindet und dann auf dieser Basis zusammenbleibt. Ich wünsche euch ein „Händchen bei eurer Findung und nötige Weitsicht. Ich bin überzegt, das ihr es beide schaffen werdet ohne Wunden und Narben die Zeit zu über bzw. duchzustehen.

Kommentar verfassen (wird moderiert und erscheint nicht direkt)