Der Ring der „O“ des Dom

Tatsächlich trage ich meinen Dom-Ring links. Und das hat auch seinen guten Grund.

Die Erzählungen gehen davon aus, dass der dominante Part den Ring rechts zu tragen hat und der devote links. Jedoch stehen da ganz pragmatische, und respektierte Gründe, dagegen. So soll der dominante Part den Ring nicht an der Schlaghand tragen und da ich nun mal Rechtshänder bin und diese Hand eben gerne frei habe (für zwischendurch so), trage ich meinen Ring eben links.

Ganz einfach 🙂

One thought on “Der Ring der „O“ des Dom

Kommentar verfassen (wird moderiert und erscheint nicht direkt)