Das Peppr-Profil … der Dom als Prostitut

Wer es noch nicht weiß der weiß nun, dass dieser Dom ein Profil bei Peppr hat. Was wiederum bedeutet, dass dieser Dom Unzucht mit Damen treibt, die ihm Geld dafür bezahlen, dass er dieses tut. Und nein, dass ernährt diesen Dom keineswegs.

Meine Frau meinte einmal, da würde soundso nichts reinkommen. Keine Frau, die was auf sich hält, würde jemals einen Mann für (selbst dominanten) Sex bezahlen. Vor allem diejenigen nicht, die keine Probleme damit hätten sich jederzeit einen Mann für einen ONS vom Baum zu schütteln. Was also wäre die Klientel dieses Doms?

Sind das dann nicht die Frauen, die dem Hübschheitsideal nicht so entspringen? Vor allem meinem nicht? Kann ich dann überhaupt irgendwas mit denen anfangen?

Ich bin der Meinung, dass jede Frau etwas Schönes hat. Und genau in das kann ich mich wohl „für den Moment“ verlieben. Und auch in das Vertrauen, welches mir entgegen gebracht wird. Private Dates haben nicht so viel Performance-Druck wie ein Peppr-Date – keine Frage. Geld bringt zwei Menschen zusammen, welche sich in dieser Konstellation wohl niemals finden würden.

Auf der anderen Seite geht es auch nicht um Sex, sondern um „The Art of Dominance“ an und für sich und das Zentrieren um den Orgasmus der Frau. Auf welche Weise dieser auch immer zustande kommen mag, was ja meine Sache ist. Es ist faszinierend heraus zu finden, wie eine Frau tickt und es für sie „gemütlich“ zu machen. Eine Show zu bieten und ein Universum auf Zeit aufzubauen, in welchem die Frau der Mittelpunkt ist. Oh … ist das im BDSM nicht immer so? Die Submissive als Zentrum der Lust des Doms?

Das Schöne daran ist, dass ebenso wie bei einer Domina auch hier der Sex mit dem Dom vielleicht ein Ziel sein mag, aber Kundenbindung geht dann doch anders 😉 Ich kann jegliche körperliche Zuwendung von jenseits des Reißverschlusses von vorne herein ausschließen.

Das nächste große Ding, so meine Frau, wird sein mein Peppr-Profil mal mit neuen Fotos zu pimpen, die mich auch in meiner Rolle als Dom zeigen. Vielleicht hat neben meiner Frau jemand Interesse daran mit mir zu posen? Dabei gehe ich davon aus, dass Tara soundso Interesse daran hat ^^ // Also einfach mal anschreiben und dann schauen wir mal, was geht und was nicht.

Was Peppr angeht bin ich sehr neugierig auf 2017 und … überhaupt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.